Führungswechsel beim Goldenen Spatz

0
114
v.l.n.r.: Nicola Jones (amtierende Festivalleiterin/Geschäftsführerin), Anke Lindemann (Präsidiumsvorsitzende Deutsche Kindermedienstiftung Goldener Spatz), Michael Huschke (Geschäftsführer Deutsche Kindermedienstiftung Goldener Spatz), Elisabeth Wenk (neue Festivalleiterin). © Deutsche Kindermedienstiftung Goldener Spatz

Elisabeth Wenk übernimmt die Festivalleitung 2023

Die studierte Kulturwissenschaftlerin Elisabeth Wenk übernimmt ab dem 1. Februar die Leitung des diesjährigen Deutschen Kinder Medien Festivals Goldener Spatz. Die 32-jährige ist seit 2019 für die Deutsche Kindermedienstiftung tätig, unter anderem als Leiterin des medienpädagogischen Programms und Assistenz der Geschäftsführung. Durch ihre vielfältigen Erfahrungen in der Filmindustrie und im Eventbereich verfügt sie über eine hohe Fachkompetenz und ein exzellentes Netzwerk.

„Ich freue mich sehr über diese Chance, das kommende Festival zu leiten und den Grundstein für die strategische Weiterentwicklung zu legen. An meiner Seite steht ein starkes und motiviertes Festivalteam. Gemeinsam werden wir wieder ein vielfältiges und spannendes Festivalprogramm auf die Beine stellen“, so Elisabeth Wenk.

Das Präsidium der Stiftung hat Elisabeth Wenk einstimmig als kommissarische Leitung berufen. Nach dem Festival im Juni wird das Präsidium über die Leitung neu entscheiden.

Anke Lindemann, Vorsitzende des Präsidiums dazu: „Wir sind überzeugt, dass Elisabeth Wenk mit ihren Kompetenzen diese herausfordernde Aufgabe meistern wird. Gemeinsam mit dem kaufmännischen Geschäftsführer, Michael Huschke, werden die Vorbereitungen und die Durchführung des diesjährigen Festivals in bewährter Qualität realisiert.“

Festivalleiterin Nicola Jones wird die Deutsche Kindermedienstiftung Goldener Spatz zum 31. Januar verlassen und übernimmt zukünftig die Standortleitung Schleswig-Holstein der MOIN Filmförderung. „Elisabeth Wenk und ich haben in der Vergangenheit eng zusammengearbeitet. Ich weiß, dass ihre Fähigkeiten und ihre Begeisterung für Kindermedien ein Gewinn für das Festival sind. Die letzten sechs Jahre als Festivalleiterin waren eine enorme Bereicherung für meine berufliche und persönliche Entwicklung. Der Abschied fällt mir nicht leicht, gleichzeitig freue ich mich auf die neue berufliche Herausforderung“, unterstreicht Nicola Jones.

Filmprogramm für den Wettbewerb Kino-TV ausgewählt

Nicola Jones hat Anfang des Jahres gemeinsam mit drei Auswahlkommissionen insgesamt 147 deutschsprachige sowie koproduzierte Kino- und TV Beiträge gesichtet und das Programm für den Wettbewerb Kino-TV des 31. Deutschen Kinder Medien Festivals Goldener Spatz ausgewählt. Das vollständige Programm wird erstmals bei der Programmpressekonferenz am 13. April 2023 vorgestellt.

Der GOLDENE SPATZ findet in diesem Jahr vom 4. bis 10. Juni in Gera und Erfurt statt.

Dieser Artikel wurde GERAaktuell als Pressemitteilung zugeschickt. Wir haben diesen Artikel unverändert veröffentlicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein