Großraum Gera bietet Vielzahl interessanter Jobs

2
1128
Viele interessante Jobs bietet die Jobmesse am kommenden Samstag in Gera. Foto: next.motion.

Gera-Trotz einer leichten Eintrübung im Bereich der offenen Stellen in der Stadt Gera, kann die erste Jobmesse des Jahres, der „Heimspiel“ interessante Berufsperspektiven anbieten.

Und dabei gibt es nicht nur Chancen für Absolventen von Hochschulen. Die Vielfalt der angebotenen Jobs, ist so farbig wie das Feld der Aussteller am kommenden Samstag in der Geraer Tonhalle. Credo der Messe soll sein, zum einen die Vielzahl der Unternehmen kennenzulernen und auch direkt Gespräche mit den Arbeitgebern von Morgen zu führen. Und dabei spart man als Interessent auch noch Zeit. Direkt auf zwei Etagen mit 28 Firmen ins Gespräch zu kommen, das ist mit Internet und Bewerbungsschreiben kaum möglich.

IT-Techniker Stefan Maier beim telefonischen Kundensupport.
Foto: next.motion

Heute stellen wir wieder einige interessante Teilnehmer der Messe im Kurzportrait vor. Ein großer und interessanter Markt ist der Bereich rund um das Feld der IT. Als Kreativagentur und IT-Systemhaus ist next.motion seit 2003 am Standort Gera ansässig. Mit 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden IT-Netzwerke von Unternehmen betreut und entwickeln Online-Auftritte, Websites sowie Online-Shops für namhafte Kunden entwickelt. Pünktlich zum runden Firmengeburtstag werden: DevOps-Engineer (m/w/d), PHP-Entwickler (m/w/d),TYPO3-Entwickler (m/w/d), Frontend-Entwickler (m/w/d), IT-Projektmanager (m/w/d), IT-Administrator (m/w/d) und Werkstudenten für den Bereich Marketing/Social-Media-Betreuung (m/w/d) gesucht.

Auch Glasreiniger werden auf der Jobmesse „Heimspiel“ gesucht. Symbolfoto: Pixabay

Auch der Dienstleistungsbereich ist auf der Suche nach motiverten Mitarbeitern. Hier stellvertretend das Unternehmen „Grüne Engel“ aus. Die Teams sorgen für saubere Büros, strahlende Fensterflächen oder Spezialreinigung wie z.B. die Desinfektion von Räumen. Gesucht werden eine ganze Reihe von Mitarbeitern für die Bereiche Gebäudereinigung, Spezial- und Glasreiniger sowie Qualitätsmanager. Für Interessenten hat das Unternehmen eine ganze Reihe von Sonderleistungen wie Vorsorge und Tankzuschüsse als Bonus für Einsteiger zu bieten.

Nicht nur aus der Stadt Gera kommen die Aussteller der Jobmesse. In Tautenhain in der Nähe des Hermsdorfer Kreuz hat die jander-energietechnik AG ihren Sitz. Seit mehr als 32 Jahren wird dort die Energiepolitik im mitteldeutschen Raum mitgestaltet.

Zusammen Arbeiten und auch im Team Spaß haben, ist eines der Mottos bei der jander-energietechnik AG. Foto: jander energietechnik AG

Egal ob Neubauten oder Ersatzinvestitionen, das Unternehmen unterstützt seine Auftraggeber vom Konzept über die Entwurfs- und Genehmigungsplanung bis hin zur Bauüberwachung. Ein 16 Mitarbeiter-starkes Team von Projektingenieuren, Projektleitern, Fachplanern für Elektro und Rohrleitungen sowie Zeichnerinnen setzt sich aus jungen Wilden und erfahrenen Hasen zusammen. Lösungen werden im Team gemeinsam gesucht. Als Ingenieurbüro für Energie- und Kraftwerks-planung wächst weiter und sucht aktuell: Elektroingenieure, Ingenieure für Anlagen – und Rohrleitungsplaner, Technische Zeichnerin und Konstrukteure.

Das moderne Firmengebäude der Geraer R&G Ladenbau. Foto: R&G Ladenbau.

Die Geraer Firma RG Ladenbau ist ein professioneller und zuverlässiger Ladenbau- und Dienstleistungsbetrieb, der bereits seit 2006 am Markt aktiv ist. Der Fokus liegt seit der Umfirmierung in eine GmbH im Jahr 2016, beim 19-köpfigen Team, bestehend aus 16 Monteuren und einer 3-köpfigen Führungsebene, auf dem Bereich Ladenbau. Die Monteure kommen aus verschiedenen Bereichen des Tischlerhandwerks, des Küchenaufbaus, der Möbelmontage und selbstverständlich aus den Bereichen Laden- und Regalbau. Die Firma möchte ihr Team mit neuem Knowhow erweitern und sucht folgende Mitarbeiter (m/w/d): Monteure (gern Allrounder, Handwerker und Quereinsteiger mit handwerklichem Geschick), Tischler, Schreiner, Küchenmonteure, Projektleiter (Ladenbau), Steuerfachangestellte und Azubis Kaufmann- oder Kauffrau für die Bürokommunikation.

 

Der Eintritt zur Messe ist im übrigen frei und die Eröffnung findet am Samstag, 28.1. um 10 Uhr statt.

 

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein