Nach Auftaktniederlage: FSV Zwickau auch im Test torlos

0
11
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Jena (dpa) – Der FSV Zwickau trifft das gegnerische Tor nicht mehr. Einen Tag nach der 0:1-Niederlage zum Punktspielstart gegen den VfB Oldenburg kamen die Westsachsen am Samstag beim Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena in einem Testspiel nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Trainer Joe Enochs setzte nur einen Teil der Spieler ein, die bereits am Freitagabend auf dem Platz gestanden hatten. Zudem gab er gleich fünf U19-Spielern eine Einsatzchance.

Beide Teams lieferten sich eine gutklassige Partie, in dem Zwickau sowohl mehr Spielanteile als auch die besseren Chancen hatte. Es mangelte wieder an der Verwertung der Möglichkeiten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein