Straße wird voll gesperrt

0
656
Symbolbild: Pixabay

Gera-Zwischen dem 28. November und dem 2. Dezember wird die Landesstraße vom Ortsausgang Gera (Rubitz) bis zum Ortseingang Töppeln für den Verkehr voll gesperrt. Für die Dauer der Vollsperrung wird eine Umleitung ausgeschildert. Diese wird aus Richtung Theaterstraße über die Gebrüder-Häußler-Straße, Am Sommerbad und die Straße des Friedens in Richtung Stadtrodaer Straße führen. Grund der Sperrung ist die Deckensanierung. Die Ausführung der Arbeiten erfolgt durch die Firma Karlen und Kraske Bauunternehmen GmbH im Auftrag des Thüringer Landesamtes für Bau und Verkehr. Die Stadt Gera bittet alle Fahrzeugführer um Beachtung und Verständnis für diese Maßnahmen.

Dieser Artikel wurde GERAaktuell als Pressemitteilung zugeschickt. Wir haben diesen Artikel unverändert veröffentlicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein