Da bahnt sich was an!

0
27
Im neuen Stück im Kabarett "Fettnäppchen" in Gera geht es auch um die Bahn. Es spielen, Anett Buchinski und Annika Stöver. Foto: Susanne Russe

Gera-Das Kabarett „Fettnäppchen“ in Gera präsentiert ab nächster Woche ein neues Stück unter dem Titel „Voll verklemmt und Schraube locker da bahnt sich was an„.

Mobilität im Ländlichen Raum, grüne und innovative Lösungen für Thüringens
Infrastruktur, da macht die Bahn mobil und schickt den neuen Regiocity Nr. 3. von
Wetterzeube nach Ziegenrück und mit ihm die beiden Zugbegleiterinnen Rita und Kerstin
(Anett Buchinski und Annika Stöver) auf die Schiene.
Pünktlich und zuverlässig soll er auch die entlegensten Haltepunkte verbinden und so
das ramponiertes Image der Bahn wieder aufpolieren. Ob das allerdings gelingt, ist die
Frage denn nicht nur bei den Damen, scheint etwas verklemmt bzw. locker zu sein.
Und so sind nicht nur illustre Bahnreisende, verzweifelte Fahrkartenkäufer, ein
schwatzhafter Gleisarbeiter, eine am Eisenbahnhobby des Gatten verzweifelnde
Ehefrau sondern auch zwei muntere Schaffnerinnen in ihrem Element. Das Ganze
natürlich wie immer mit viel Musik von Michael Seeboth und Texten von Rainer
Bartossek und Robby Mörre unter der Leitung von Kabarettchefin EvaMaria Fastenau.

Folgende Termine gibt es in der kommenden Woche im Rathaushöhler: 

Mi. 16.11. – 17 Uhr                 „Knaller, Knüller und Klamotten“ mit Eva-Maria Fastenau und Michael Seeboth
Do. 17.11. – 20 Uhr                  „Knaller, Knüller und Klamotten“ mit Eva-Maria Fastenau und Michael Seeboth
Fr. 18.11. – 20 Uhr                  „Voll verklemmt und Schraube locker“ mit Anett Buchinski und Annika Stöver
Sa. 19.11. – 20 Uhr                  „Voll verklemmt und Schraube locker“ mit Anett Buchinski und Annika Stöver

Eintrittskarten gibt es direkt im Kabarett oder im Internet.

Dieser Artikel wurde GERAaktuell als Pressemitteilung zugeschickt. Wir haben diesen Artikel unverändert veröffentlicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein